Sie sind hier: START » UHRMACHER KÖHLER

Über Uhrmachermeister Köhler

Jürgen Köhler

„Es gibt kaum eine Uhr, die wir nicht wieder in Gang setzen können“

Jürgen Köhler
Jürgen Köhler Uhrmachermeister

… so lautet das Motto von Uhrmachermeister Jürgen Köhler.

Die Liebe zum Handwerk und zu Uhren ist ihm in die Wiege gelegt: Schon sein Großvater und sein Vater, ein Onkel und zwei seiner Tanten waren Uhrmachermeister.

Damit kann der Familienbetrieb auf drei Generationen Kompetenz und Präzisionsarbeit zurückblicken.

Wie schon seinem Großvater und seinem Vater ist es Jürgen Köhler wichtig, sein Fachwissen an die junge Generation weiterzugeben: im Meisterbetrieb Köhler werden seit jeher auch Lehrlinge ausgebildet.

3 Generationen Uhrmacher-Meister

Vater
Vater Horst Köhler Uhrmachermeister

Seit 1878 gibt es an der Hattinger Straße 795 bereits einen Uhrmacher-Betrieb, damals geführt von Georg Wilmink.

Von diesem übernahm Uhrmachermeister Horst Köhler 1957 das Geschäft zusammen mit seiner Frau Helga.

Großvater
Großvater Friedrich Köhler Uhrmachermeister

Das Handwerk hatte er bei seinem Vater Friedrich Köhler gelernt, der 1928 in Bergen im Vogtland sein Uhrmachergeschäft eröffnete und vier seiner fünf Kinder zum Uhrmacher ausbildete, darunter auch Sohn Horst.

1956 legte Horst Köhler in Dortmund seine Meisterprüfung ab, im folgenden Jahr übernahm er mit seiner Frau die Geschäftsräume an der Hattinger Straße und führte den Betrieb bis zu seinem Tod.

Das Geschäft

Die "gläserne Uhren-Werkstatt"

Horst Köhler mit Ehefrau Helga und Sohn Jürgen 2007 anlässlich des 50. Firmenjubiläums in Linden

Seit 2014 leitet Jürgen Köhler den Traditionsbetrieb. Schon früher hatte er im Geschäft mitgearbeitet und dabei von der Erfahrung seines Vaters profitieren können – und von seiner Leidenschaft: viele alte Ersatzteile hat der Vater gesammelt, auf die Sohn Jürgen heute zurückgreifen kann, denn sein Spezialgebiet sind alte Uhren.

Die Geschäftsräume hat Jürgen Köhler 2014 komplett umgestaltet und ein Konzept gewählt, das bei den Kunden gut ankommt:
Die Werktische wurden aus den hinteren Räumen in den Verkaufsraum verlagert, und so entstand eine „gläserne Uhrmacher-Werkstatt“: dem Meister bei der Arbeit über die Schulter sehen – wo kann man das schon?

Die Meisterbriefe seines Großvaters und seines Vaters haben neben seinem eigenen einen Ehrenplatz bekommen.

Gleich nebenan führt Augenoptikermeister Friedrich Köhler sein Geschäft – ebenfalls in dritter Generation. www.koehler-optik-bochum.de

Die Werkstatt

Neues Leben für alte Uhren - das ist unser Motto

In der 3. Generation reparieren wir Uhren und können durch zum Teil jahrzehntelanges Aufbewahren von alten Uhrwerken und Ersatzteilen Uhren wieder in den Originalzustand versetzen.

Wir reparieren Uhren und erhalten Werte

Unser Lieferservice:
Unser Lieferservice: Auf Wunsch holen wir Ihre defekte Uhr ab und bringen sie nach Reparatur wieder zu Ihnen nach Hause

Liebhaberstücke, vererbte Uhren, Sammlerstücke und andere Uhren: in unserer Meisterwerkstatt wird jede Uhr genau unter die Lupe genommen und geprüft. Dann erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag für die Reparatur und führen diese auf Wunsch sorgfältig aus. Dabei wird alles gründlich gereinigt, das Gehäuse der Uhr aufgearbeitet und – wenn notwendig – auch das Zifferblatt restauriert.

Bei großen Uhren bieten wir Ihnen einen Abhol – und Lieferservice mit Montage vor Ort an.

  • Reparatur einer Armbanduhr

    Auch kleine Uhren bestehen aus vielen Einzelteilen.

  • Einzelteile eines Uhrwerks

Das Team

Und so ticken wir ...

In unserem Team greifen die einzelnen Zahnräder optimal ineinander. Wir nehmen uns für Sie und Ihre Uhren viel Zeit, damit später alles rund läuft und Sie zufrieden Ihre Uhr wieder mit nach Hause nehmen können.

  • Jürgen Köhler, Uhrmachermeister
  • Olaf Klein, Goldschmied
  • Gabi Cirkel, Verkäuferin
  • Petra Priedemann, Verkäuferin
  • Lars Imandt, Uhrmacher
  • Joung Lee Auszubildender (2. Lehrjahr im Praktikum)

Uhrmacher-Meisterbetrieb im Wandel der Zeit

  • Uhrmacher-Werkstatt des Großvaters 1928 in Bergen
  • Uhrmacher-Werkstatt des Vaters 1957

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren